Seelen-Krankheiten

Die Seele und ihre Krankheiten Teil 2

Geheimwissen

Die Seele des Menschen und ihre Krankheiten

Jeder Mensch hat eine Seele. Die Seele wohnt in einem Astralleib. Der Astralleib erstreckt sich etwa 1 Meter um den Körper des Menschen herum. Dieser Astralleib hat eine archetypische Struktur. Diese archetypische Struktur bestimmt die Gesundheit des Menschen.

Sobald die archetypische Struktur veraltet, in Unordnung gerät oder gestört wird, entstehen Krankheiten.

Jede Seele enthält mindestens 3 Selbstkonzepte.

Das 2. Selbstkonzept bestimmte Beziehungen. Es ist ein liebes Konzept. Es ist ein Beziehungskonzepte. Auch dieses Konzept verändert sich, und wird nach spätestens 7 Jahren zu einem Blockadekonzept. Zwischen den Partnern entwickelt sich plötzlich ein Konflikt. Das Beziehungskonzepte wird nach 7 Jahren zum Konfliktkonzept. Jede Beziehung hat die Notwendigkeit, das Selbstkonzept, aus dem sich ihre Kultur, ihre Kommunikation und ihre Vorlieben entwickelt hat, zu überdenken und neu zu finden. Jede Beziehung steht nach 7 Jahren vor der Aufgabe, eine neue Gemeinschaftskultur, ein neues liebes Thema zu finden. Gelingt dies nicht, versinkt Beziehung in den veralteten Themen, in den Konflikten des veralteten Beziehungskonzepte.

Die Identifikation mit dem alten Beziehungskonzepte ist unterschiedlich intensiv. Der eine Partner identifiziert sich mit den gemeinschaftlichen Aktivitäten, dem anderen Partner ist es nicht so wichtig, wie man kommuniziert. Der eine legt Wert darauf, dass bestimmte Beziehungsrituale immer wieder gleich verlaufen. Dem anderen ist es unwichtig, wie man miteinander kommuniziert, Hauptsache es wird kommunizieren.

Derjenige der beiden Partner, der die größere Identifikation, die größere Inflexibilität besitzt, in der Art wie die Beziehungen sich ereignet, der wird das alte Beziehungskonzepte stärker in seine Knochen und Nerven hineinziehen, und dadurch Schmerzen bekommen. Beinahe jeder Art von Schmerz oder Beschwerde ist dadurch vorstellbar. Am häufigsten treten Herzprobleme auf, Nervenschmerzen oder Rückenleiden.

In der Regel ist es hilfreich, wenn sich beide Partner zusammensetzen, und die Themen, die Vorlieben und die Leidenschaften, die sich zwischen ihnen ausgebreitet haben über 7 Jahre, neu besprechen und neu finden. In dem sie danach suchen, was die aktuellen Themen und Kraft. In ihrer Beziehung sind, finden Sie das neue Beziehungskonzepte, und können sich möglicherweise von den alten Ritualen, Kommunikationsformen und Gemeinschaftskulturen verabschieden. Paare, die nicht in der Lage sind, solche Neuerfindungen zu durchlaufen und selbst zu regeln, brauchen ein Therapeuten, der ihnen dabei hilft. Die Neuverhandlung der Gemeinsamkeiten ist nicht etwa eine Beliebigkeit der Natur, sondern eine Notwendigkeit, die sich mit dem geistesgegenwärtigen Leben des Zeitgenossen einstellt. Würde man 100 Jahre früher leben, hätte man diese Probleme nicht, weil die Menschen heute darauf angewiesen sind, die Aktualität ihrer Selbst- und Beziehungskonzepte zu verkörpern.

Für einen spirituellen Coach ergeben sich daraus besondere Tätigkeitsfelder. Er kann mit Paaren die alten Beziehungskonzepte suchen und finden, diese Beziehungskonzepte modellieren und verabschieden, und die Verhandlung der neuen Gemeinschaftsgewohnheiten in ein neues aktuelles Selbst- und Beziehungskonzept gießen, und die Partner darin anleiten, diese neue Kultur zu verkörpern. Auch der Heiler hat die Notwendigkeit, alle seine Schmerzpatienten daraufhin zu untersuchen, inwieweit Beziehungskonzepte, veraltete Kommunikations- und Liebeskonzepte ein Nervenleiden, ein Rückenleiden oder ein organisches Leiden begünstigen, oder sogar heraufbeschworen haben.

Zwischen Paaren gibt es nicht nur den Beziehungs-Doppelgänger, das Beziehungs-Selbstkonzept, sondern es gibt auch einen Beziehungsbegleiter, der mit der Motivation der 1. Beziehungstage verbunden ist. Er steht weit im Unbewussten und bildet vehemente Beziehungsgewohnheiten ab. Oft ist sein Wesen Ausdruck der tief liegenden Konflikte in einer Beziehung. Wenn alle Beziehungsmuster aufgelöst sind, und weiterhin von der Beziehung Schmerzen ausgehen, dann ist es hilfreich, diesen Beziehungshüter aufzusuchen, seine janusköpfige Gestalt zu identifizieren, und sich die jeweils andere Seite, die positive, die Engelseite dieses Wesens anzuschauen.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke zu.